Datenschutz

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

Der Schutz der Daten aller teilnehmenden Kinder sowie ihrer Begleitpersonen ist mir ein großes Anliegen. Im Folgenden Informiere ich daher darüber, warum und wie ich personenbezogene Daten verarbeite.

 

  1. Verantwortlicher der Datenverarbeitung

 

Martina Bäckenberger

Sonnweg 209

8850 Murau

martina@wasserspass.co.at

0676 87429239

 

  1. Zwecke der Datenverarbeitung

 

  1. Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung

 

Zur Anmeldung, Vorbereitung, Abwicklung und Organisation der Kurse werden von teilnehmenden Kindern der Name, das Geburtsdatum und die Anschrift, vom Elterteil (bzw. der Begleitperson) der Name, die Anschrift und Telefonnummer sowie zusätzlich der gebuchte Kurs, die Erklärung, dass weder beim teilnehmenden Kind noch bei der Begleitperson organische Körperschäden vorliegen, die Zustimmung zur Weitergabe und/oder Veröffentlichung der im Rahmen des Kurses gemachten Foto, das Datum der Anmeldung sowie allfällige zusätzlich übermittelte oder zur Verfügung gestellte Informationen verarbeitet.

 

Der vertretungsbefugte Elternteil / die Begleitperson willigt ausdrücklich in die Verarbeitung der allenfalls zum Nachweis der gesundheitlichen Eignung des Kindes oder des Elternteils/der Begleitperson zur Verfügung gestellten Informationen, insbesondere ärtzlicher Atteste und sonstiger Nachweise und Erklärungen ein.

 

Die genannten Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a) DSGVO zur Vertragserfüllung verarbeitet. Allfällige Gesundheitsdaten („somit besondere Kategorien personenbezogener Daten“) werden aufgrund der erteilten Einwilligung gemäß Art 9 Abs 2 lit a) DSGVO verarbeitet. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an die unter Punkt 1. bekanntgegebene E-Mail-Adresse widerrufen werden. Die Zurverfügungstellung dieser Daten ist zur Vertragserfüllung, insbesondere zur Abhaltung der Kurse, unbedingt erforderlich. Die Nichtbereitstellung dieser Daten oder der Widerruf der Einwilligung führt zwingend zur sofortigen Auflösung des Vertrages über den gebuchten Kurs. Bereits geleistete Zahlungen für dadurch nicht in Anspruch genommene Einheiten werden nicht refundiert. Die Regelungen zur Rückerstattung gemäß den allgmeinen Bedingungen/Informationen gelten sinngemäß.

 

Die genannten Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte übermittelt. Davon ausgenommen können im Anlassfall Behörden in Ausübung ihrer gesetzlichen Pflichten sein (z.B. Finanzamt).

Die Daten werden für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten nach UGB und BAO von sieben Jahren gespeichert.

 

  1. Datenverarbeitung im Rahmen der Website und zu Werbezwecken

 

Nutzen Sie das Anmeldeformular auf der Website www.wasserspass.co.at, werden die unter Punkt 2.a. genannten Daten wie dort beschrieben verarbeitet.

 

Eine allfällige Veröffenlichung von im Zuge des Kurses angefertigten Bild- und Videoaufnahmen der teilnehmenden Kinder und Begleitpersonen auf der Website www.wasserspass.co.at sowie in anderen Medien (bspw. zu Werbezwecken), erfolgt auf Grundlage der Einwilligung des vertretungsbefugten Elternteils bzw. der Begleitperson. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an die unter Punkt 1. bekanntgegebene E-Mail-Adresse widerrufen werden.

 

Die Weitergabe der im Zuge des Kurses angefertigten Bild- und Videoaufnahmen der teilnehmenden Kinder und Begleitpersonen an die anderen Kursteilnehmer erfolgt auf Grundlage der Einwilligung des vertretungsbefugten Elternteils bzw. der Begleitperson. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an die unter Punkt 1. bekanntgegebene E-Mail-Adresse widerrufen werden. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ohne die Einwilligung in die Weitergabe der Aufnahmen an andere Kursteilnehmer, eine Zurverfügungstellung der angefrtigten Fotos per Link oder CD aus organisatorischen Gründen nicht möglich ist.

 

  1. Sonstige Datenverarbeitung

 

Im Falle der Kontaktaufnahme per E-Mail, Telefon, Post oder über andere Kommunikationswege, werden zum Zweck der Bearbeitung und Beantwortung der Anfrage deren Inhalt, den Betreff sowie Ihre E-Mail-Adresse, das Anfrage- bzw. Sendedatum,

Telefonnummer und/oder weitere allfällige im Zuge der Anfrage übermittelten Kontaktdaten und Informationen verarbeitet. Diese Datenverrarbeitung erfolgt zur Erfüllung (vor-)vertraglicher Pflichten (Art 6 Abs 1 lit a) DSGVO) sowie aufgrund meines aber auch Ihres berechtigten Interesses an der Kommunikation.

 

  1. Ihre Rechte

 

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen haben Betroffene das Recht auf Auskunft über die von ihnen verarbeiten personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten oder das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Zusätzlich haben Betroffene das Recht, sich bei der zusändigen Aufsichtbehörde zu beschwerden; in Österreich ist das die Datenschutzbehörde.

 

Bitte richten Sie Anfragen bezüglich der Ausübung Ihrer genannten Rechte sowie einen etwaigen Widerruf einer Einwilligung per E-Mail oder postalisch an die unter Punkt 1. angegebene Anschrift.

 

 

Stand: August 2018